Mittwoch, 20. Februar 2013

P-Shuttle SNowcamp 2013

Die Snowboardsaison wurde wieder groß gefeiert. Zumindest der Hauptteil der Saison für die meisten Teilnehmer:





Mit Neuschnee und 66 Menschen im Gepäck ging es dieses Jahr Richtung Schweiz nach Adelboden.
Diese Woche versprach vieles - egal ob sportlich, gemeinschaftlich oder geistlich. Das Thema Hoffnung bgleitete alle Teilnehmer des 10. P-Shuttle Snowcamps die Woche über. Kaum Verletzte und eine Menge Spass waren das Resualtat - jeder fuhr HOFFENtlich mit einem Grinsen nach Hause.







Musik:
Bob Seger - Night Moves
feat.
The Go! Team - Ladyflash

Sonntag, 9. Dezember 2012

Fahrrad & Schnee.

Die letzten tage waren sehr kalt. Sehr Nass. Sehr weiss. In diesen tagen zieht es mich eigentlich mit einer Schaufel und meinem Snowboard auf eine Wiese um meine Snowboardsaison zu eröffnen, doch dieses Jahr hält es mich weiterhin auf dem Fahrrad.
Sportstudent Patrick hat mir hierbei Gesellschaft geleistet und den gestrigen sonnigen Samstag mit mir verbracht.




Sonntag, 2. Dezember 2012

Simon Gegenheimer - Heimat | Pause

Was Tiere im Winterschlaf machen, sollte jedem klar sein - was ein Profi-Sportler macht wissen nicht viele. Allerdings ist ein Tag von Simon Gegenheimer gar nichts besonderes - er frühstückt, geht Fahrrad fahren, trifft Freunde und geht schlafen.

Wie auch sonst im Leben steht ür Simon in seiner Winterpause ganz klar der Spass an erster Stelle. Allerdings bleibt durch das ständige Hin- und Herreisen sehr viel Zeit auf der Strecke und die Entfernung zu seiner Heimat erschwert das Pflegen sozialer Kontakte ungemein. Dies soll auf jeden Fall in seiner Heimatpause nachgeholt werden.

Dennoch muss auch Zeit fürs Training sein. „Was machst du morgen Simon?“ - „Arbeiten!“. Das tägliche Training bleibt auch in der Heimat nicht aus - also warum verbindet man nicht einfach das tägliche Soll mit seinen Freunden?


Diese Stimmung ohne Worte oder ein Interview in einem Film zu transportieren, war nicht einfach. Si- mon und mir war wichtig, dass alles möglichst natürlich sein soll: keine gestellten Szenen, keine künst- liche Locations. Alles wie er es vorfindet und wie er es erlebt.


Sechs Drehtage in Simons Heimat Darmsbach - zwischen Pforzheim und Karlsruhe - sind vergangen. Das Wetter spielte nicht immer so mit, wie wir es uns vorgestellt haben - so mussten wir manche Sze- nen doppelt drehen, damit die richtige Lichtstimmung in die Story des Films passt.


Ich freue mich schon auf weitere zukünftige Projekte mit dem ULTRA SPORTS ROSE RACINGTEAM. Einen weiteren Teamfahrer gibt es ja noch.

Donnerstag, 29. November 2012

[Trailer] Simon Gegenheimer - Heimat | Pause

Während wir hier in der Kälte sitzen ist Simon Gegenheimer zurück aus dem Winterschlaf und ist mit seinem Teamkollegen Steffen Thum vom ULTRASPORTS ROSE RACING TEAM im Trainingslager in den Süden gereist.




Was Simon in seiner "Heimat Pause" gemacht hat könnt ihr ab Sonntag hier sehen - trotzdem schonmal ein kleiner Vorgeschmack.


Freitag, 9. November 2012

Debora°°Timo Preshoot

Nachdem Debora und Timo sich mit mir in Verbindung gesetzt hatten war mir gar nicht klar, dass ich sie schonmal auf einer Hochzeit als Gast fotografiert habe.
Über 3 Ecken hat sich nun der Kontakt ergeben und nun ist es bei Ihnen selbst soweit, dass sie sich "trauen".

Zur Vorbesprechung in Karlsruhe kam es dann Mitte Oktober wo wir gleich noch einige Bilder für Ihre Einladungskarte zum großen Fest geschossen haben.






Ich freu mich schon auf 2013, wenn ich Ihren großen Tag festhalten darf.


Sonntag, 14. Oktober 2012

Damaris°°Martin

Damaris und Martin kamen Mitte September bei mir vorbei um Ihre Hochzeit zu besprechen. Allerdings wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht, was in Leonberg und Marbach am Neckar auf mich zukommen würde.
Im Verhältnis zu manch anderen Hochzeiten, sollte diese Hochzeit vom Tagesablauf klassisch verlaufen: Shooting, Kirche, Sekt und Party. Trotzdem war Sie etwas anderes, denn von der Einladungskarte, über die Homepage und den dazugehörigen Blog bis hin zur Dekoration und Menükarte war alles bis ins letzte Detail durchgestylt.

Ganz zu schweigen von der Candybar, die wohl jede Andere übertroffen hat, die ich dieses Jahr gesehen habe und den Rollrasen der in der Halle ausgelegt wurde - aber seht selbst!
















Und weils so schön war - dieser Tag nochmal in Bewegtbild:


Donnerstag, 11. Oktober 2012

P-Shuttle Snowcamp 2013

Ich freu mcih schon wieder so richtig auf den Winter. Das Schneebrett unter die Füße und los gehts.
Auch diese Saison geht das P-Shuttle wieder in die Berge. Dazu ist gerade der Trailer für das Snowcamp frisch gepresst worden:





Die Anmeldung könnt Ihr HIER herunterladen.